"Tschüss Grundschule" - viele nehmen Abschied am letzten Schultag

Der letzte Schultag stand wie immer ganz im Zeichen des Abschieds. Doch diesmal noch intensiver als sonst. Zum einen wurde mit der 4a, 4b und 4c ein starker Jahrgang verabschiedet. Und dies ist allen Beteiligten deutlich schwer gefallen. Besonders die persönlichen Beiträge der Kinder an ihre Klassenlehrerinnen waren dabei sehr bewegend. Zum anderen muss die Schule mit Karin Wenderoth nun eine erfahrene und beliebte Lehrerin gehen lassen. Sie tritt nun ihren Ruhestand an und wurde von Schulleiterin Frau Schott und den ehemaligen Schülern der Klasse 4a mit einer "Lobesdusche", einem Apfelbaum und vielen Blumen verabschiedet. Auch verlässt Frau Petra Leverenz nach einem Jahr die Schule, an der sie sich sichtlich wohl gefühlt hat. Sie geht wieder zurück zu ihrer Stammschule nach Melsungen. Eine große Lücke wird auch der Abschied unserer FSJ-lerin Nina Schmoll hinterlassen. Sie hat ihr freiwilliges soziales Jahr nun beendet und wird wohl im Herbst ihr Studium aufnehmen. Sie bedankte sich für ein tolles Jahr und gab den Kindern noch ein guten Rat mit: " Ärgert im kommenden Schuljahr nicht zu sehr eure Lehrer". 


Gelände um die Schule nun wieder "sauberhaft" rein

 Neben 300 hessischen Schulen beteiligte sich auch die Grundschule Guxhagen wieder am diesjährigen Aktionstag "Sauberhaftes Hessen".  

Beim Aktionstag sammeln die Kinder ausgestattet mit Handschuhen, Zangen und Mülltüten achtlos weggeworfenen Müll in der Gegend rund um ihre jeweiligen Schulen. „Ziel des Aktionstages ist es sich gemeinsam für einen nachhaltigen und langfristigen Umweltschutz einzusetzen“, erklärte die hessische Umweltministerin Ministerin Priska Hinz. Und da kamen leider auch wieder beim Säubern rund um die Schule bis zum Bahnhof Guxhagen einige große blaue Abfallbeutel zusammen. Da bleibt zu hoffen, dass die Kinder ab nun für einige Umweltsünder in einer Vorbildfunktion vorangehen. 


Bundesligaspieler Marvin Friedrich zu Gast in seiner Grundschule

iEine große Überraschung erwartete diese Woche die fußballinteressierten Schüler der Grundschule. Bundesligaspieler Marvin Friedrich von Union Berlin war in seiner ehemaligen Grundschule mit seinem Bruder Steffen zu Gast. Und die beiden hatten eine tolle Idee: Es fiel ihnen nämlich auf, dass die Tore vom Hartplatz schon länger keine Netze mehr hatten. "Und als Fußballer gibt es nichts Schöneres, als den Ball im Netz zu versenken", so Marvin. So beschloss er kurzerhand 6 Netze und 20 Bälle für die Grundschule zu spenden, damit auch weiterhin die Kinder der Grundschule motiviert sind, in den Pausen ihre Tore zu machen und vielleicht das ein oder andere Talent wieder hervorbringen. Vor den erstaunten Augen der Grundschüler installierten die zwei Brüder auch gleich die Netze auf dem Platz, den sie beide als Grundschüler in den Pausen schon so oft bespielt hatten.

Im Anschluss verteilte Marvin noch Autogramme auf Bälle und auf Kappen und versprach noch weitere Autogrammkarten zu senden. 


Kinder stark machen - "Defence Concepts" läuft an der Grundschule

Die Kinder der Grundschule Guxhagen haben in diesen Halbjahr an dem Gewaltpäventionsprogramm "Defense Concepts" teilgenommen. Hier soll den Kindern ein selbstbewusstes Auftreten gegenüber Erwachsenen vermittelt werden, wenn diese die Kinder in eine schwierige Situation bringen. Nach dem Leitsatz: "Täter suchen Opfer und Keine(n) der sich wehrt" versucht das Konzept den Kinder zu vermitteln, dass sie gute Möglichkleiten haben, sich einem Erwachsenen zu wehr zu setzen. Die wichtigste Verhaltensregel beschreibt dabei die drei "A's":

Aufpassen - Abstand halten - Abhauen. Außerdem wurde in Rollenspielen altersgerecht den Kindern mögliche Verhaltensweisen vorgestellt, die sie verinnerlichen sollen. Praktisch waren auch kleine Tricks, um sich effektiv aus einer Umklammerung zu lösen. Mit Partnern wurden die Handgriffe gleich erprobt. Den Kindern hat dieses Programm viel Spaß bereitet, ohne jedoch die Ernsthaftigkeit der Thematik dabei zu vergessen.


Was summt und brummt denn da?

Am 10.06 und 11.06. haben die Kinder der dritten Jahrgangsstufe an der Insektenzählung der Nabu teilgenommen. In einem Unterrichtsgespräch im Sachunterricht wurde besprochen, dass Insekten dafür zuständig sind, dass wir was zu essen haben. Denn ca. 90% der Pflanzenarten werden durch Insekten bestäubt. Aber es gibt immer weniger von ihnen. Welche besonders häufig entdeckt werden und welche kaum, galt es herauszufinden. 
Nach kurzer Aufklärung, welche Insekten gezählt werden sollen, ging es auch schon los. Mit großem Interesse haben die Kinder gezählt und notiert. Den Blick gezielt auf die Insekten zu lenken und diese zu beobachten bereitete den Kindern Freude. 


Buchprojekt: Kinder verarbeiten die Corona-Krise

Gemeinsam mit dem Land Hessen hat der Verein „Aktion Hessen hilft“ in dieser schwierigen Zeit Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten, ihnen Gehör zu schenken. Durch das Projekt „Schule im Corona-Modus: Eindrücke & Erlebnisse von Schülerinnen und Schülern“ konnten die Schüler ihre Eindrücke, Gefühle und Erlebnisse aus der Corona-Krise zum Ausdruck zu bringen. Dabei wurde es den Kindern freigestellt, wie sie sich mitteilen wollten. 
Mehr als 400 Kindern und Jugendliche aus über 40 hessischen Schulen beteiligten sich an dem Projekt. So haben auch einige Kinder der Klasse 3b mit viel Freude und Motivation an dem Buchprojekt im ev. Religionsunterricht teilgenommen. Am Ende wurde ihr Engagement belohnt und ihre Beiträge sind nun ein Teil des Buches. Darauf sind sie richtig stolz.


Corona-Update vom 26.04.2021

Liebe Eltern,

im Downloadbereich finden Sie ab sofort den neuesten Elternbrief vom 24.4.2021 sowie ein Schreiben des HKM zu den möglichen Auswirkungen auf den Schulbetrieb bei der sogenannten "Notbremse des Bundes". Wir bitten um Beachtung.


+++ Wichtig: Corona-Update vom 16.04.2021 +++

Liebe Eltern,

aus aktuellem Anlass finden Sie ab sofort im Downloadbereich den Elternbrief zum Schulstart am Montag, den 19.4.2021 sowie die Einwilligungserklärung zur Durchführung von kostenfreien Antigen-Tests zur Eigenanwendung. Bitte beachten Sie die Dringlichkeit dieser beiden Dokumente. 


Corona-Update vom 29.03.2021

Liebe Eltern,

im Downloadbereich finden Sie ab sofort das aktuelle Hygienekonzept der Grundschule (Stand: 29.3.21).


Corona-Update vom 12.02.2021

Liebe Eltern, 

anbei erhalten Sie in Form des aktuellen Elternbriefs die neusten Informationen, wie die Rahmenbedingungen des Schulunterrichts ab dem 22.02. für Ihre Kinder geplant sind. Bitte nehmen Sie hierzu auch das Schreiben des Kultusministeriums vom 11.2. zur Kenntnis. Dieses und auch eine Bescheinigung für die Notbetreuung finden Sie wie gewohnt im Downloadbereich.


***Wichtig: Bitte den aktuellen Elternbrief zur Kenntnis nehmen***

Liebe Eltern,

im Downloadbereich liegt ein aktueller Elternbrief zur Wetterlage vor (8.2.2021)  und den schulischen Folgen für die kommenden Tage. Bitte lesen Sie diesen aufmerksam durch. Er wird Ihnen auch noch einmal über Ihre Klassenlehrkraft zugesendet werden.


Corona-Update vom 22.01.2021

Liebe Eltern,

ab sofort finden Sie im Downloadbereich den neuen Elternbrief, den Infobrief des Hessischen Kultusministeriums sowie eine aktuelle Vorlage zur Anmeldung Ihres Kindes in den Präsenzunterricht im Zeitraum vom 2.2. - 12.02. 

Alle drei Dokumente erhalten Sie aber auch mit der Email-Post der Klassenlehrerin, bzw. des Klassenlehrers.

 


Corona-Update vom 7.1.2021

Liebe Eltern,

aus aktuellem Anlass finden Sie hier den Elternbrief Nr. 5 von Frau Schott. Außerdem verweisen wir auf das neue Informationsschreiben des Hessischen Kultusministerium vom 6.1.2021. Dies finden Sie zur Ansicht im Downloadbereich.

Zum Schulstart am kommenden Montag: Grundsätzlich sollen bis zum 31.1. die Schulen in den Distanzunterricht wechseln. Sollten Sie für Ihr Kind in diesem Zeitraum keine Betreuungsmöglichkeit haben, finden Sie das nötige Formular zum Anmelden Ihres Kindes in den Präsenzunterricht im Downloadbereich. Alle drei Dokumente wurden auch von den Klassenlehrer /-innen als email an Sie weiterversendet. 


Corona-Update vom 6.1.2021

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich auch aus der Presse erfahren haben, soll es ab nächster Woche möglicherweise Einschränkungen des Schulbetriebs geben. In welcher Form dies genau geschehen soll, wissen auch wir derzeit noch nicht. Am heutigen Mittwoch berät die hessische Landesregierung und wird dann mit den Beschlüssen an die Öffentlichkeit gehen. Sobald wir darüber informiert werden, setzen wir die aktuellen Maßnahmen auf die Homepage. Bitte verfolgen Sie daher regelmäßig unsere Updates.


Guxhagen nimmt Anteil an Salimatas Schicksal

Freudig präsentieren stellvertretend vier Schüler der Klasse 4c die Spendensumme von über 253 €, die die Schulgemeinde in den letzten Tagen gespendet hat. Helfen soll das Geld der 10-jährigen Salimata aus Koudougou, die seit einem Jahr nach schweren Brandverletzungen in einem Krankenhaus liegt. Ihr Rock war beim Aufwärmen am Feuer in Brand geraten. Durch viele Spendenaufrufe konnte Salimata auch mit Medikamenten von B. Braun jetzt endlich geholfen werden. Trotzdem stehen noch mehrere Operationen und weitere Behandlungskosten an, damit sie später auch wieder laufen kann. 

Die Grundschule bedankt sich auch über die Spende von über 170 € bei der Elternschaft für das Patenkind Aureine Karen der Grundschule, die ebenfalls in Koudougou lebt und der damit eine gute Ausbildung finanziert werden soll. 


Ein roter Faden führt direkt zum Weihnachtsfest

Die Theater AG der Grundschule Guxhagen präsentierte heute allen Schülern das Stück "Weihnachten nach Maß". Dabei spielte vor allem ein Stück roter Stoff eine wichtige Rolle, der, wie der Titel schon verrät immer wieder mit einem roten Faden zu etwas verabeitet worden ist. Mal war es ein schöner Umhang, mal ein Schal. Doch es war kein gewöhnlicher Stoff, denn er war so weich und unwiderstehlich zauberhaft, dass sowohl Prinzessin, als auch Hausmagd oder Dachs und Maus ihm sofort verfallen waren. Denn der Stoff bereitete ihnen stets ein warmes und weihnachtliches Gefühl. Davon konnten sich auch die Zuschauer nicht verschließen, die mit diesem warmen Gefühl die Sporthalle am Ende des Stücks beeindruckt verließen.


+++Wichtig: Corona-Update vom 14.12.+++

Liebe Eltern,

bitte den Elternbrief 4 zur Kenntnis zu nehmen. Sie finden ihn ab sofort im Downloadbereich.


Corona-Update vom 3.11.

Liebe Eltern,

im Downloadbereich finden Sie ab sofort den aktuellen Hygieneplan (5.0.) der Grundschule Guxhagen, in dem die neusten Anordnungen des Hessischen Kultusministeriums berücksichtigt worden sind. 


Mit Justin Timberlake gegen die Corona-Monotonie

Mit gemeinsamer Bewegung der Corona-Zeit ein Schnippchen schlagen und dabei gesund bleiben. Das sollte das Ziel des Aktion "TANZ MIT!" sein, zu der die Zentrale Fortbildungseinrichtung für Sportlehrkräfte des Landes (ZFS) aufgerufen hat. Die Aktion sah vor, dass sich möglichst viele hessische Grundschulen zeitgleich am Projekt beteiligten und anschließend ihre Videos und Fotos vom Tanz zur ZFS senden. So trafen sich fast 200 Grundschüler der Grundschule Guxhagen im Anschluss an die Pause mit genügend Abstand auf dem Schulhof und tanzten nach einer vorgegebenen Choreographie zum Lied von J. Timberlake „Can´t stop the feeling! Und das fühlte sich wirklich für alle Beteiligten toll an. Die Kinder hatten bereits in den letzten Tagen Spaß beim Proben, aber der gemeinsame Tanz auf dem Schulhof war doch dann der große Höhepunkt.


+++ Wichtig+++ Corona-Update vom 25.10.

Für alle Grundschüler der Grundschule Guxhagen wird sich ab Montag, den 26.10. der Unterricht verändern. Nachdem nun die Corona-Ampel auch im Schwalm-Eder-Kreis seit Samstag auf Rot gesprungen ist, gilt ab sofort nach Anordnung des Landkreises die Maskenpflicht im Unterricht. Ausgenommen hiervon ist der Sportunterricht. Die Eltern werden daher gebeten, ihren Kindern ausreichend Masken mit in die Schule mitzugeben.

Die Erstklässler stellen sich vor

Die diesjährigen 52 Schulanfänger hatten es in den ersten drei Wochen nicht einfach. Neben der Gewöhnung an den Schulalltag mit den vielen Neuerungen gegenüber dem Kindergarten müssen die Kinder nun auch die Hygienregeln während der Corona-Krise mittragen. Doch das machen sie erstaunlich gut. Das mehrmalige Händewaschen und das Tragen einer Maske ist nun schon ganz selbsverständlich geworden und viele Schüler zeigen dabei großes Verantwortungsgefühl im Schulalltag. Sie passen gut auf ihre Maske auf, halten sich an Regeln und erinnern sich gegenseitig an das Händewaschen. Aber sie lernen auch die schönen Seiten des Schullebens kennen und zeigen sehr offen, dass sie Spaß am Lernen haben und nun in der Schule angekommen sind.

Die Klasse 1a mit Klassenlehrer Herr Sünder.

Die Klasse 1b mit Klassenlehrerin Frau Langer. 

Die Klasse 1c mit Klassenlehrerin Frau Hartmann.


Unsere neue FSJ-Kraft stellt sich vor:


Corona-Update vom 25.08.2020

Liebe Eltern,

im Downloadbereich finden Sie ab heute einen wichtigen Infobrief zum Umgang mit Krankheits-und Erkältungssymptomen. Dieser soll als Handreichung und Orientierungshilfe dienen, wenn notwendige Entscheidungen bei erkrankten Kinder anstehen. 


Corona Update vom 13.8.2020

Liebe Eltern,

im Downloadbereich finden Sie den ersten Elternbrief des neuen Schuljahres mit aktuellen Informationen zur Coronalage.


+++Bitte beachten+++

Webmaster: Thomas Sünder
Mail: poststelle@g.guxhagen.schulverwaltung.hessen.de



Liebe Eltern,

im Downloadbereich finden Sie den ersten Elternbrief mit Informationen zur aktuellen Coronalage.